Sie sind hier: Infos zu Bewerbungen
Zurück zu: Stipendien
Allgemein: Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur Balmoral 03 e.V. Impressum Kontakt Letzte Änderung Newsletter Sitemap Partner

Suchen nach:

Infos zu Bewerbungen

Das Bewerbungsverfahren
Alle Stipendien werden öffentlich ausgeschrieben.
Doppelbewerbungen beim Künstlerhaus Schloß Balmoral und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur von Rheinland-Pfalz sowie Bewerbungen für mehrere Stipendien sind nicht zulässig.

Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe eines Stipendiums besteht nicht.
Die Entscheidung über die Vergabe des Stipendiums wird gegenüber den Bewerbern nicht schriftlich begründet, jedoch schriftlich mitgeteilt.

Abgelehnte Bewerber dürfen sich im Folgejahr nicht - auch nicht für ein anderes Stipendium - bewerben. Nach drei erfolglosen Bewerbungen für ein Balmoral- oder ein Landesstipendium ist keine weitere Bewerbung mehr möglich.

Die Zuerkennung eines Balmoral-Stipendiums oder eines Stipendiums des Landes Rheinland-Pfalz schließt in den folgenden fünf Jahren eine erneute Bewerbung aus. Eine Bewerbung ist ausgeschlossen, wenn dasselbe Stipendium schon einmal zuerkannt wurde.

Bewerbungsunterlagen
Bitte reichen Sie folgende Unterlagen - keine Originale! - in deutscher, englischer oder französischer Sprache ein:

1. Lebenslauf mit künstlerischem Werdegang und bisherigen Förderungen
2. Passfoto (für Bewerbungsformular)
3. Begründung bezüglich der Wahl des Stipendiums und Erläuterung der künstlerischen Ziele während des geplanten Stipendien-Aufenthaltes (maximal eine Seite DIN A4)
4. mindestens 10, jedoch maximal 20 Fotos oder sonstige Bildmaterialien der künstlerischen Arbeiten (keine Diapositive, keine Foto-CDs, keine MAC Daten-CDs). Format maximal DIN A4
5. Erläuterungen zu den eingereichten Arbeiten von insgesamt maximal einer Seite DIN A4 (optional)
6. maximal 3 Ausstellungskataloge (Sammelkataloge nur, wenn Arbeiten anders nicht dokumentiert werden können)
7. maximal 3 Videokassetten (VHS) oder DVDs, keine Aufnahme länger als 15 Min.

Bewerbungsunterlagen für die Stipendien in New York und Südkorea müssen in deutscher und englischer Sprache; für das Stipendium in Paris in deutscher und französischer oder englischer Sprache eingereicht werden.

Die Bewerbungsunterlagen dürfen mit Verpackung ein Gewicht von 2 kg nicht überschreiten.
Bewerbungen per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungsformular
Für jedes Stipendium steht im Bewerbungszeitraum ein Bewerbungsformular zum Download bereit. Dieses muss ausgefüllt der Bewerbung beiliegen. Bewerbungen ohne vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular werden nicht zugelassen.

Rückversand
Die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur nach Zahlungseingang in Höhe von 15,00 Euro auf dem im Bewerbungsformular genannten Konto. Zahlungseingänge nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden nicht berücksichtigt. Die Rücksendegebühr wird von Bewerbern aus Deutschland, den übrigen EU- und EFTA-Ländern sowie Australien, Chile, Israel, Japan, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Russland, Südkorea, Türkei und den USA erhoben.

Bitte beachten Sie: Ist der Vermerk zur Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht angekreuzt, werden diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens automatisch vernichtet.

Haftungsausschluss
Das Künstlerhaus Schloß Balmoral übernimmt keine Haftung für eingesandte Bewerbungsunterlagen.

Bewerbungen sind zu richten an:
Künstlerhaus Schloß Balmoral
Villenpromenade 11
56130 Bad Ems

Der Eingang wird per E-Mail bestätigt.

Bewerbungszeitraum
Der Bewerbungszeitraum für die Stipendien 2013 läuft bis einschließlich 13. Juli 2012 (Datum des Poststempels).